Wohlwagen: www.wohlwagen.de: Component: Main menu
 
Versorgungsanschlüsse oder autark
Soll der Wagen an die öffentlichen Netze angeschlossen werden, beispielsweise über ein in der Nähe gelegenes Gebäude, kommen klassische Installationen zum Einsatz. Der Wagen hat dann einen Wasser-, Abwasser und Stromanschluss. Jeder Wagen kann aber auch völlig autark betrieben werden. Die dafür erforderliche Technik stimmen wir mit Ihnen auf die geplante Nutzung und den ersten Standplatz ab. Interessant ist dabei immer die einfachste Möglichkeit für das gewünschte Resultat. Auch die Vorbereitung auf einen später geplanten autarken Betrieb ist möglich. Erforderliche Leitungen verlegen wir dann in Wänden, im Boden und in der Decke.
Wintertauglichkeit
Alle Wohlwagen sind wintertauglich isoliert. Der Ofen bringt auch einen ausgekühlten Wagen bei deutlichen Minusgraden schnell auf Wohlfühltemperatur. Für die ganzjährige Bewohnung ist in etwa mit einem Verbrauch von 3 m³ trockenem Laubbrennholz oder Alternativen zu rechnen. Aufgrund der stärkeren Isolierung von XL und Multi entspricht der Brennmaterialverbrauch dem eines Einzelwagens. Für längere Abwesenheiten im Winter lassen sich alle wasserführenden Bauteile und Leitungen über Entleerungsöffnungen entwässern. Eine Wasserzuleitung sollte zwischen Erdboden und Wagenanschluss entsprechend isoliert und einer einfachen Begleitheizung versehen werden.

Wohlwagen XL im Schnee
Baubiologie
Abgesehen vom Fahrgestell aus Stahl besteht der Wagen aus Lärche, Kiefer und Eiche. Spannplatte kommt in keinem Fall zum Einsatz. Die Isolierung kann rundherum aus Schafschurwolle bestehen, die biozidfrei und dauerhaft gegen fressende Insekten geschützt ist. Dazu wird ein anorganisches Salz in der Wäscherei bei ca. 40° fest mit der Schurwollfaser verbunden. Die Dampfbremsfolie aus PE an der Innenseite der Außenhülle kann durch ein faserverstärktes Kraftpapier ersetzt werden. Das Windsperrvlies an der Außenseite der Hülle besteht aus PP, zugunsten der Dauerhaltbarkeit sollte es nicht durch ein Material aus nachwachsenden Rohstoffen ersetzt werden. Auf ausdrücklichen Wunsch verwenden wir aber jedes Material Ihrer Wahl. Der Fußboden kann mit Öl, die Innenwänden, alle Möbel, und Innentüren mit weiß lasierendem Wachs behandelt werden. Mit diffusionsoffenen Wänden und hohem Feuchteausgleichsvermögen der Schurwolle wird ein gesundes Raumklima ohne chemische Gerüche und schädliche Emissionen möglich.
 
 
Siehe auch ...
Allgemeine Infos Modellübersicht Besichtigung Ausstattung & Preise Grundrisse
Wohlwagen: www.wohlwagen.de: Component: Car Navigation
Wohlwagen: www.wohlwagen.de: Component: Footer